• Startseite

Wir geben Ihnen Impulse – machen Sie daraus Erfolge!

Entwicklungen des 1. Halbjahr 2020 im Bio-Fachhandel

Das 1. Halbjahr 2020 brachte dem Bio-Fachhandel einen Corona-bedingten durchschnittlichen Umsatzsprung von 18,4% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Und dies obwohl deutlich weniger Kunden in den Bio-Fachhandel zum Einkaufen kamen. Diese weniger Kunden kauften aber erheblich mehr Artikel ein, so dass die verringerte Anzahl Kaufakte überkompensiert wurde. Das wirkte sich sehr positiv auf die Artikelzahl und die Bonwerte aus.

Insbesondere wurden Artikel des Warensegments Trockenprodukte nachgefragt. Hier konnte eine überdurchschnittliche Umsatzsteigerung von 25,3% erzielt werden.
Die Produktbereiche

  • Getreide, Körner, Saaten
  • Backzutaten, Süßungs-, Bindemittel, Pudding
  • Konserven Gemüse und Obst
  • Brotaufstriche
  • Speiseöle

erzielten besonders hohe Umsatzsteigerungen. Im Warensegment Frische, welches immerhin noch satte 17,3% Umsatzsteigerung realiserte, erzielten insbesondere Frischconvenience, Speisefette und Milchalternativen besonders starke Umsatzsteigerungen. Von der überaus starken Umsatzentwicklung des Bio-Fachhandels war leider das Warensegment Kosmetik etwas abgehängt und erzielte lediglich durchschnittlich 3,9% Umsatzplus. Dies ist insbesondere auf die akteulle Situation zurück zu führen: Maskenpflicht, vermehrt Homeoffice, keine Tester am POS und Beratung unter Einhaltung von Abstandsregelungen erklärt, dass gerade hochpreisige dekorative Kosmetik derzeit weniger stark nachgefragt wird.

Bei Interesse an weiteren Erkentissen speziell für Ihr Unternehmen können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Drucken E-Mail

Webinar: Auswirkungen von Covid 19 auf den Bio-Fachhandel

Die bioVista GmbH führte am 15.05.2020 ein kostenfreies Webinar für rund 70 Teilnehmer durch.

Es wurden die Hamsterkäufe im ersten Corona-Monat im Bio-Fachhandel genauer beleuchtet. Kernergebnisse sind:

  • Der Umsatz ist im März -Corona bedingt- stärker als im Weihnachtsgeschäft und hat einen wahren Boom ausgelöst
  • One-Stop-Shopping hat die Bonhöhe deutlich nach oben getrieben
  • Das Warensegment Trockenprodukte hat die höchsten Zuwächse
  • Gesundheitsaspekte stehen im Vorderung beim Lebensmittelkauf
  • Die Warengruppe dekorative Kosmetik hat starke Umsatzrückgänge verkraften müssen

Bei Interesse an weiteren Erkentissen für Ihr Unternehmen können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Drucken E-Mail

Bevorratung in der Corona Krise: Kunden im Bio-Fachhandel lieben pflanzliche Drinks und herzhafte Brotaufstriche

Die ersten Analysen rund um die Zusatzverkäufe im Rahmen der Corona Krise zeigen deutlich, dass die Kunden im Bio-Fachhandel sich mit pflanzlichen Drinks und haltbaren herzhaften Brotaufstrichen bevorraten. Dies zeigt eine erste Auswertung von bioVista der Monate Februar 2020 gegenüber Februar 2019.  
 
Pflanzlichen Drinks legten im Umsatz um +37,5% zu, die herzhaften Brotaufstriche zeigen ein Umsatzplus von 28,7%. Diese für den Bio-Fachhandel typischen Warengruppen werden also auch bei Bevorratungskäufen stark frequentiert und zeigen nach absoluten Werten das stärkste Wachstum. Weitere haltbare Lebensmittel wie Fertiggerichte und Konserven zeigen ein Umsatzplus von 36,3%, Nudeln verbuchen sogar ein Umsatzplus von 40,0%. Neben Hülsenfrüchten (+62,5%) und Reis (+36,6%) war auch Mehl (+28,9%) stark nachgefragt. Das derzeit viel beachtete Toilettenpapier ist im Bio-Fachhandel prinzipiell keine wichtige Kategorie. Trotzdem gab es auch in dieser Warengruppe einen Umsatzzuwachs von 29,0%.  
 
Generell stieg der Gesamtumsatz je Laden im Februar 2020 um 16,9%. Das Umsatzvolumen des Februar 2020 entspricht damit in etwa dem Weihnachtsgeschäft 2018. Für den März 2020 wird ein noch deutlich stärkeres Umsatzwachstum erwartet. 

 

Drucken E-Mail

bioVista auf der BioFach 2020

BioFach 2020

 

Herzlichen Dank an die zahlreichen Besucher unseres Kongressbeitrages
Sortimentstrends und Marktentwicklungen Bio-Fachhandel 2019
an der BioFach 2020!

 

Drucken E-Mail

bioVista auf der BioFach 2019

 

Unser Kongressbeiträge an der BioFach 2019

  • Sortiments- und Markttrends des Bio-Fachhandels 2018
    Mittwoch 13.02. 11:30 Uhr Forum Fachhandel, Halle 9
  • Zukunft Naturkosmetik im Biofachhandel, Profilierung mit Naturkosmetik
    Freitag 15.02. 11:00 Uhr Vivaness Kongress, Halle 7A

biofach

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Onlinehilfe

Sie brauchen Unterstützung bei der Datenübertragung oder einer Neuinstallation?
Kein Problem, wir sind gerne für Sie da. Über den TeamViewer bauen Sie in wenigen Sekunden eine Verbindung zwischen bioVista und Ihrem Computer über das Internet auf. So können wir Sie direkt und schnell unterstützen.

Bitte laden Sie hierzu den TeamViewer auf Ihren Computer herunter und installieren Sie diesen. Informationen zur weiteren Vorgehensweise erhalten Sie von unserem Team am Telefon.

Download (exe-Datei)

Wichtiger Hinweis: Für den TeamViewer-Download verlassen Sie die Webseite der bioVista GmbH und wechseln zur Webseite der TeamViewer GmbH, Jahnstr. 30, 73037 Göppingen, Deutschland.