Verfasst am .

bioVista‐Zahl des Monats: „Porridge“‐Frühstück auf dem Vormarsch!

Über 14.000 Euro Umsatz konnte ein am bioVista‐Handelspanel teilnehmender Bioladen durchschnittlich im letzten Jahr (September 2011 bis August 2012) mit dem Verkauf von Müsli erzielen. Ins Augenmerk fällt dabei insbesondere der Artikelbereich „Porridge“. Während dieser Bereich im Vorjahr (September 2010 bis August 2011) noch mit einem Anteil von unter 1% an der Kategorie „Müsli“ eher unbedeutend war, vervielfachte sich dieser Anteil im aktuellen Jahr auf ca. 7%. 
Kurzum: eine warme Frühstücksmahlzeit liegt voll im Trend!

Bereits Ende 2011 konnte bioVista den Abverkauf von Porridge‐Produkten der Marken „My Müsli“ und „Rapunzel“ messen. Pünktlich zu Beginn der herbstlichen Jahreszeit 2012 bieten aktuell weitere Hersteller die warme Frühstücksmahlzeit an: Während die Minderleinsmühle mit der Marke „Rosengarten“ u.a. auf Breie mit verschiedenen Fruchtvariationen setzt, führt der Hersteller „Allos“ derzeit verschiedene Amaranth‐Frühstücksbreie. Auch der Hersteller Rapunzel hat sein Angebot an „Porridge“, u.a. mit einer Kakao‐Bananen‐Variation, erweitert. Preislich liegen die Frühstücksbreie (à 400‐500g) meist zwischen 3,99 und 5,99 Euro.

Drucken